Poetry Slam

Poetry Slam

Poetry Slam mit Lea Weber, Thorsten Zeller und Dominik Rinkart

Poetry Slam Wetterau, so nennen sich die Künstlerinnen und Künstler des Friedberger Helden Theater e. V., die sich dem Dichten und Reimen auf der Bühne verschrieben haben. Seit fast zehn Jahren touren sie einzeln und gemeinsam durch den deutschsprachigen Raum und begeistern mit ihrer Lyrik.

Thorsten Zeller ist Dichter, Papa, Broterwerbler. Er ist Autor und Verleger. Er kann nachhaltig nachhallende Reime auf Sachen machen, die eigentlich nicht gehen. Seit Jahren zeichnet er künstlerisch verantwortlich für "Slam Poetry zum Gedenken", die jährlich am 27. Januar stattfindende Gedenkveranstaltung an die Opfer des Nationalsozialismus.

Dominik Rinkart ist seit 2011 Slam Poet, normalerweise der Moderator im Team von Poetry Slam Wetterau und ein leidenschaftlicher Superspreader von weisen Worten und klugen Gedanken. Deswegen lässt er nichts unversucht, auch in Corona-Zeiten die Menschen zu erreichen. Denn Kunst verbindet!

Lea Weber atmet seit 1996 und seit 2015 auf Poetry Slam Bühnen. Mit ihrer knallschönen Lyrik begeistert sie das Publikum immer wieder aufs Neue, was ihr unter anderem 2017 den Titel der U20-Hessenmeisterin einbrachte. Als Mitglied vom Poetry Slam Wetterau Team schlägt ihr Herz vor allem für die Jugendarbeit: Sie gibt Workshops, organisiert den Friedberger U20-Slam und verleiht so jungen Stimmen eine Bühne.

Die weiteren Videos, die bereits veröffentlicht sind, können jederzeit auf dem neuen Kulturportal www.kultur-rosbach.de abgespielt werden. Alle Videos stehen kostenlos zur Verfügung.

Veröffentlicht in Startseite.